Jung

Foto: unsplash.com

Chillen in Eitorf

Spiel und Spaß in Mülldorf-Nord

Ein Pate bzw. eine Patin hilft auf dem Weg in die Berufsausbildung

Mein Vater / meine Mutter hat eine psychische Erkrankung

Mein Vater / meine Mutter hat ein Alkohol- oder Drogenproblem

Weil ich es mir wert bin - Auf Abstand zu Alkohol und Drogen

So macht Gesundheit Spaß

  • Gesundes Essen ist lecker. Bewegung und sozialer Frieden tun gut. Lernen macht Spaß.

    Für Kinder in den Grundschulen im Rhein-Sieg-Kreis gibt es ein Gesundheitsprogramm. Es heißt „Tut mir gut – gesunde Schule“.

     

    Tutmirgut – gesunde Schule ist das Gesundheitsprogramm für Grundschulen im Rhein-Sieg-Kreis. Grundschulen und der ihnen angeschlossene offene Ganztag haben neben dem
    Elternhaus einen entscheidenen Einfluss auf die gesunde Entwicklung der Kinder.
    „Tutmirgut-gesunde Schule“ wendet sich an die gesamte Schule mit allen Ebenen
    des Schulgeschehens – Unterricht, Pausen, Nachmittagsbetreuung, Vernetzung –
    und damit an alle Personen, die mit und in der Schule leben, lernen und gemeinsam
    arbeiten. Mit diesem komplexen Ansatz der Schulentwicklung trägt das Programm
    neben der Verbesserung der Bildungs- und Schulqualität, zur Förderung der
    Gesundheit und des Wohlbefindens von allen in der Schule Lernenden und Arbeitenden bei.

  • MiniFit ist ein Bewegungs- und Beobachtungsprogramm für Kinder.

    MiniFit ist ein Bewegungs- und Beobachtungsprogramm, das Kindern hilft, motorische, kognitive, soziale und emotionale Entwicklungsmöglichkeiten zu erweitern. Das Programm orientiert sich an der individuellen Entwicklung des einzelnen Kindes.

  • Gut Drauf richtet sich an Einrichtungen und Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Handlungsfeldern zusammenarbeiten. Ziel ist, gesundheitsgerechte Angebote und Strukturen in Lebenswelten von Heranwachsenden nachhaltig zu verankern. Ein gesünderes Aufwachsen soll durch Angebote zur gesunden Ernährung, ausreichend Bewegung und Stressregulation gefördert werden. GUT DRAUF wurde von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt  und von transfer. eV allein verantwortlich umgesetzt. Im Rhein-Sieg-Kreis wird GUT DRAUF in weiterführenden Schulen und in der Jugendarbeit umgesetzt.

Sozialpädagogische Familienhilfe im SPZ