"Ich wollte etwas für Senioren tun"

07.06.19
Magdalena Verch
Magdalena Verch, 66 Jahre Jung, engagiert sich bei der Vermittlung von Ehrenamtlichen

37 Jahre lang hat Magdalene Verch im Pflegeheim gearbeitet. Seit drei Jahren ist die 66-Jährige, die seit 61 Jahren in Eitorf lebt, nunmehr im Ruhestand und engagiert sich ehrenamtliich bei der Freiwilligen-Agentur der Diakonie An Sieg und Rhein.


Warum engagieren Sie sich ehrenamtlich?

Nach meinem Eintritt in den Ruhestand habe ich mich für das Ehrenamt entschieden, weil ich Senioren Hilfe anbieten wollte - etwa beim Ausfüllen von Anträgen.


Wo engagieren Sie sich?

Ich engagiere mich bei der Vermittlung von Ehrenamtlichen, z.B. in die Bereiche Seniorenbetreuung, Kindergarten, Bücherei, Altenheime, und Hausaufgabenbetreuung. Außerdem bin ich zuständig für die Ausstellung der Ehrenamtskarte.


Wie sind Sie auf die Freiwilligen-Agentur aufmerksam geworden?

Meine Vorgängerin hatte mich angesprochen - und als ich in Rente war, war ich schon eingearbeitet.

Diakonische Einrichtungen

Hilfe für Menschen mit Behinderung

Evangelisches Kinder- und Jugendheim

Diakonische Hilfen im Kölner Raum

Online-Service für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung