Stellenangebote

© Nuchylee / photocase.de

Hier finden Sie Stellenangebote aus den verschiedenen  Arbeitsbereichen des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein, seinen 33 Kirchengemeinden und des Diakonischen Werkes An Sieg und Rhein.

/

Eine*n Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in (d/m/w)


Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein sucht für den Arbeitsbereich „Allgemeine Sozialberatung“ des Fachbereichs Offene Sozialarbeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in oder

Mitarbeitende*n mit vergleichbarer Qualifikation (d/m/w).


Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (19,5 Stunden/Woche).

Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Wir engagieren uns gemeinsam mit Partnern aus Kirche, Verwaltung und Gesellschaft für soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung.

Der Fachbereich Offene Sozialarbeit besteht aus einem komplexen Hilfeverbund mit den Arbeitsfeldern Allgemeine Sozialberatung, Flüchtlingsberatung, Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, Integrationsagentur, Flüchtlingsbetreuung und Mobile Jugendarbeit.

Die Allgemeine Sozialberatung berät und unterstützt ratsuchende Menschen und ihre Familien an den Standorten Siegburg, Sankt Augustin Menden, Troisdorf Oberlar sowie Bonn-Beuel, Oberkassel und Holzlar.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen
  • Unterstützung bei allen Fragen des alltäglichen Lebens
  • Vermittlung zu Fachdiensten
  • Beteiligung am regionalen Netzwerk
  • Entwicklung von innovativen Angebotsstrukturen im Sinne der Erreichbarkeit von Zielgruppen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Allgemeinen Sozialberatung


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium [z.B. Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialmanagement] oder vergleichbare Qualifikation
  • Wissen über Ansprüche und Hilfen im Sozialgesetzbuch II und XII
  • Wissen über Hilfen beim Wohnen
  • Wissen über Hilfen für Familien
  • Wissen über kommunale Unterstützungsstrukturen
  • Erfahrung in der Beratungstätigkeit
  • Bereitschaft für die Beratung mit Sprachmittlern / Dolmetschern
  • Wir erwarten die Bereitschaft sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche zu identifizieren und sich mit diesen aktiv auseinanderzusetzen.
  • Sie können einen PKW zur dienstlichen Nutzung gegen Kilometerentschädigung einsetzen.


Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines erfahrenen, engagierten und erfolgreichen Teams
  • Ein kollegiales Arbeitsklima und die Möglichkeit zur Umsetzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen
  • Vergütung nach den Richtlinien des BAT/KF
  • Jobticket
  • Zusätzliche Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge
  • Fachliche Beratung und Supervision, Fortbildung- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes im Zentrum von Siegburg (Bahnhof 5 Minuten zu Fuß)


Weitere Informationen erhalten Sie von der Fachbereichsleitung Michaela Teigelmeister; Tel.: 02241-2521531 und auf www.diakonie-sieg-rhein.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per Mail bis zum 01.11.2019 an:
Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein
Geschäftsstelle
Zeughausstraße 7-9
53721 Siegburg
geschaeftsstelle@diakonie-sieg-rhein.de

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

eine Ergänzungskraft "I-Tüpfelchen"

Die evangelische Kindertagesstätte I-Tüpfelchen in Siegburg-Kaldauen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Ergänzungskraft (m/w/d)                            

(Teilzeit 20 Wochenstunden – befristet)

In unserer viergruppigen Kindertagesstätte I-Tüpfelchen werden 84 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

Was Sie bei uns erwartet:

  • eine befristete Teilzeitbeschäftigung im Umgang von 20 Wochenstunden
  • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Arbeit im offenen Konzept
  • Vergütung nach BAT-KF
  • betriebliche Zusatzversorgung KVZK
  • Job-Ticket

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
  • eine partizipative Haltung
  • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
  • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
  • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Silvia Drees, unter 02241 38 18 54 oder ev.kita-ituepfelchen@ekir.de  gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per Email in einer Datei an ev.kita-ituepfelchen@ekir.de oder in Papierform an die Ev. Kita i-Tüpfelchen, Römerstraße 36a, 53721 Siegburg-Kaldauen.

eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) für Kita "Die Wurzelkinder"

Die evangelische Kindertagesstätte – „Die Wurzelkinder“ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine pädagogische Fachkraft/ Ergänzungskraft (m/w/d)                             zunächst befristet als Vertretung

In unserer dreigruppigen Kindertagesstätte werden 60 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

Was Sie bei uns erwartet:

  • eine zunächst befristete Teilzeitbeschäftigung im Umgang von 27 Wochenstunden
  • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Arbeit im offenen Konzept
  • Vergütung nach BAT-KF
  • betriebliche Zusatzversorgung KVZK
  • Job-Ticket

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  •   Eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
  • eine partizipative Haltung
  • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
  • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
  • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Daniela Wagner, unter 02224/ 82 41 36 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per Email in einer Datei an ev.kita-diewurzelkinder@ekir.de oder in Papierform an die Ev. Kita – „Die Wurzelkinder“,  Auf dem Romert 35, 53604 Bad Honnef.

eine pädagogische Fachkraft für die Kita "Die Sonnenkinder" (m/w/d)

Die evangelische Kindertagesstätte – „Die Sonnenkinder“ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine pädagogische Fachkraft/ Ergänzungskraft (m/w/d)                             unbefristete Vollzeitbeschäftigung

In unserer dreigruppigen Kindertagesstätte werden 51 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I, II und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

Was Sie bei uns erwartet:

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung im Umgang von 39 Wochenstunden
  • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Arbeit im offenen Konzept
  • Vergütung nach BAT-KF
  • betriebliche Zusatzversorgung KVZK
  • Job-Ticket

Was wir uns von Ihnen wünschen:   

  • Eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
  • eine partizipative Haltung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren
  • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
  • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
  • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Christiane Kurtenbach, unter 02224/ 80 92 3 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per Email in einer Datei an ev.kita-diesonnenkinder@ekir.de oder in Papierform an die Ev. Kita – „Die Sonnenkinder“, Im Heidchen 4, 53604 Bad Honnef.

eine Fachkraft im Gemeindebüro Oberkassel

Die Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel

mit den Pfarrbezirken Oberkassel und Dollendorf, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft im Gemeindebüro (m/w/d)

Der Arbeitsumfang beträgt 39 Stunden. Eine Stellenteilung mit flexibler Stundenaufteilung bei zwei geeigneten Bewerbungen ist möglich.

Wir bieten:

·         eine Vergütung nach BAT-KF mit den vollen Sozialleistungen eines kirchlichen Arbeitgebers inkl. einer zusätzlichen Altersversorgung,

·         eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer lebendigen Gemeinde,

·         die Arbeit in einem engagierten Team von Haupt- und Ehrenamtlichen.

 

Wir erwarten:

·         eine abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung; alternativ eine vergleichbare Qualifikation

·         Sicherer Umgang mit Microsoft Office und die Bereitschaft, sich in spezifische Anwendungssoftware einzuarbeiten

·         Erfahrung im Rechnungswesen und in der Kassenführung

·         gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

·         Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen.

Wir wünschen uns einen Menschen,

·         der mit kirchlichen Kontexten vertraut ist und sich in ihnen wohl fühlt

·         der freundlich und verbindlich im direkten und telefonischen Kontakt ist

·         der selbstständig und strukturiert arbeitet.

 

Zu Ihren Aufgaben gehört u.a.:

·         allgemeine Verwaltungsaufgaben der Kirchengemeinde

·         Unterstützung der Gemeindeleitung, u.a. mit der Vor- und Nachbereitungen von Presbyteriumssitzungen

·         Beratung von Gemeindegliedern

·         Unterstützung von Haupt- und Ehrenamtlichen

·         Führung der Kassengeschäfte in Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsamt in Siegburg

·         Unterstützung bei der Aufstellung des Haushalts und bei Jahresabschlussarbeiten

·         Verwaltung der Immobilien der Gemeinde

·         Unterstützung der Personalsachbearbeitung.

 

Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Rückfragen und schriftliche Bewerbungen – gerne auch per E-Mail – richten Sie bitte bis zum 5.11.2019 an die Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel, z. Hd. Vors. des Presbyteriums Pfarrerin Sophia Döllscher, Kinkelstraße 2, 53227 Bonn, eMail: sophia.doellscher@ekir.de oder Tel. 0228-441341.

eine*n Fachbereichleiter*in (d/m/w)

 

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein sucht für den Fachbereich Sozialpsychiatrisches Zentrum zum 01.04.2020

eine*n Fachbereichsleiter*in (d/m/w).

Es handelt sich um eine unbefristete Teil- oder Vollzeitstelle (30-39 Stunden/ Woche).

Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Wir engagieren uns gemeinsam mit Partnern aus Kirche, Politik, Verwaltung und Gesellschaft für soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung. Der Fachbereich Sozialpsychiatrisches Zentrum besteht aus einem komplexen Hilfeverbund mit den Arbeitsfeldern Kontaktstelle, Tagesstätte, Aufsuchender Ambulanter Dienst, betreutes Wohnen, Hilfen für Menschen im Alter, Hilfe für Kinder psychisch kranker Eltern und Sozialpädagogische Familienhilfe.

Ihre Aufgaben:
Die genannten Aufgaben werden weitestgehend selbstständig und eigenverantwortlich in Absprache mit der Geschäftsführung erfüllt.

Gesamtleitung des Fachbereichs

  • Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Fachbereichs
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Entwicklung von Themen, die das gesamte Diakonische Werk betreffen und deren Umsetzung im Fachbereich
  • Mitwirkung an der Schaffung von Diversity und der interkulturellen Öffnung
  • Vertretung des Fachbereichs nach außen und innen

Personalführung im Fachbereich

  • Dienst- und Fachaufsicht über rund 20 Mitarbeitende in fünf Teams
  • Verantwortung für die Personalentwicklung im Fachbereich

Wirtschaftliche Leitung des Fachbereichs

  • Verantwortung für die betriebswirtschaftliche Steuerung des Fachbereichs, Aufstellung des Haushalts für den Fachbereich, Überprüfung der wirtschaftlichen Ziele und Controlling
  • Verantwortung für fachliche Aspekte bei Vertragsverhandlungen
  • Verantwortung für das Erstellen von Förderanträgen, Jahresberichten und Verwendungsnachweisen
  • Erkennen, Erschließen und Entwickeln von neuen Finanzierungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit und Kontaktpflege mit bestehenden Kostenträgern, Spendern und Förderern

Fachliche Leitung des Fachbereichs

  • Organisation des laufenden Geschäfts des Fachbereichs
  • Entwicklung und Umsetzung von fachlichen Konzepten
  • Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen
  • Es kann im Einzelfall sinnvoll und/oder notwendig sein, dass ein gewisser, klar abgegrenzter Anteil der Arbeitszeit für Facharbeit verwendet wird.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium [z.B. Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialmanagement] oder Ausbildung [z.B. Krankenpflege] oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Leitung einer sozialen Einrichtung, bzw. die Fähigkeit eine soziale Einrichtung zu leiten
  • Fachlicher Bezug zum Arbeitsbereich, bzw. Bereitschaft sich intensiv in die relevanten, fachlichen Themen einzuarbeiten
  • Hohes Maß an strategischen Fähigkeiten und Umsetzungsfähigkeit
  • Fähigkeit die spannungsreiche Position des Fachbereichs als Teil eines regionalen, konfessionellen Wohlfahrtsverbands wahrzunehmen, zu verstehen und zu bearbeiten
  • Fähigkeit zu und Interesse an Personalentwicklung; Hohes Maß an Teamorientierung
  • Eigenverantwortliches und vernetztes Arbeiten
  • Kreative, kommunikationsstarke, entscheidungsfreudige und innovative Persönlichkeit
  • Interkulturelle Kompetenz sowie Interesse an und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund
  • Konfliktfähigkeit
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Wir erwarten die Bereitschaft sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche zu identifizieren und sich mit diesen aktiv auseinanderzusetzen. Wir erwarten, dass Sie Möglichkeiten schaffen, innerhalb derer sich Mitarbeitenden eine Auseinandersetzung mit Werten und Zielen der Evangelischen Kirche betreiben können.

Unser Angebot:

  • Eine herausfordernde Leitungsaufgabe in einem regionalen, konfessionellen Wohlfahrtsverband mit der Möglichkeit Ihre Stärken wirkungsvoll einzusetzen und Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln
  • Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Vergütung nach den Richtlinien des BAT/KF
  • Jobticket
  • Zusätzliche Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der fachlichen Notwendigkeiten
  • Eine gezielte und intensive Einarbeitung
  • Fachliche Beratung, Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes im Zentrum von Troisdorf (Bahnhof 5 Gehminuten)


Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Christoph Wolf, Referent für Personal und Finanzen,geschaeftsstelle@diakonie-sieg-rhein.de  // 02241 54 94 39 // www.diakonie-sieg-rhein.de.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per Mail bis zum 27.10.2019 an:

Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises an Sieg und Rhein
Geschäftsstelle
Zeughausstraße 7–9
53721 Siegburg

geschaeftsstelle@diakonie-sieg-rhein.de

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

Wir weisen Sie daraufhin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Fachkraft für Kinderhaus „Arche Noah

Evangelisches Montessori Kinderhaus „Arche Noah“
Die Evangelische Kirchengemeinde Wahlscheid sucht für ihre viergruppige Kindertagesstätte, in der Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt von einem motivierten pädagogischen Team betreut werden, zum 01.11.2019:

  • eine Fachkraft
    für einen Stundenumfang von 19,5 Wochenstunden (m/w/d)
    (Die Stelle ist zunächst aufgrund einer Schwangerschaft befristet, es besteht jedoch Aussicht auf Weiterbeschäftigung)

Das Kinderhaus arbeitet in einer offen gestalteten Pädagogik nach dem Konzept von Maria Montessori.

Wir  bieten:

  • Vergütung nach BAT-KF mit der dazu gehörenden zusätzlichen Altersversorgung
  • einen Arbeitsplatz in einer modernen, seit dem 01.08.2017, auf vier Gruppen erweiterten Kita in der Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • kompetente Fachberatung, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir erwarten:

  • einen Berufsabschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in bzw. eine vergleichbare Ausbildung
  • Engagement und Freude an der Bildung, Erziehung, Betreuung und Begleitung von Kindern als Teil des evangelischen Gemeindelebens
  • zugewandte, liebevolle Art im Umgang mit den Kindern
  • selbstständige und einsatzfreudige Arbeitsweise,
  • Teamfähigkeit  

Evangelische Bewerberinnen und Bewerber oder solche mit einer Zugehörigkeit zu einer Mitgliedskirche der ACK senden ihre schriftliche Bewerbung bitte bis zum 25.10.2019 an den Vorsitzenden des Presbyteriums der Ev. Kirchengemeinde Wahlscheid, Pfarrer Thomas Weckbecker, Bartholomäusstr.6, 53797 Lohmar

oder per Email an: wahlscheid@ekir.de .

Für Auskünfte und Fragen steht Ihnen die Leiterin des Kinderhauses, Frau Bogdanski – Tel.: 02246/18633 gern zur Verfügung.

Freiwilliges Soziales Jahr (KG Menden und Meindorf)

Wir, die evangelische Kirchengemeinde Menden und Meindorf, suchen ab dem 1. Oktober 2019 (oder auch gerne früher) einen jungen Menschen (m/w/d) ab 18 Jahren für ein

Freiwilliges Soziales Jahr.

Aufgabe ist die Mitarbeit in allen Bereichen unserer Gemeinde:

  • Arbeitsschwerpunkt in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Einblicke in die Büro- und Küstertätigkeit
  • Kennenlernen einer aktiven und bunten Gemeinde
  • Möglichkeit, eigene Projekte durchzuführen

Was bekommst Du dafür?

  • Teilweise flexible Arbeitszeiten
  • Begleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter
  • Sozialversicherte Tätigkeit bei einer 39-Stunden-Woche mit einem Entgelt von 402 €.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr macht sich sehr gut im Lebenslauf, kann als Wartesemester angerechnet werden und dient bei vielen Studiengängen auch als Praktikum. Solltest Du noch Fragen haben, freuen wir uns auf Deinen Anruf oder Deine Mail.

Ansprechpartner:
Gemeindebüro, Frau Ilona Creutz
Von-Galen-Straße 28, 53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 312160 oder menden-meindorf@ekir.de

Jugendleitung, Frau Petra Janke-Schmidt
Tel.: 02241 9328111 oder petra.janke-schmidt@ekir.de

Pfarrer, Herr Jan Busse
Tel.: 02241 8796483 oder jan.busse@ekir.de

Pädagogische Fachkraft 39 Std.

Die  Evangelische Kirchengemeinde Much sucht für ihr 3-gruppiges Familienzentrum „Arche Noah“ in Much Schulstraße 34 zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 pädagogische Fachkraft

mit 39,0 Std./Wo als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein offenes, engagiertes Team
  • ein lebendiges Miteinander
  • ein offener Austausch und ein Zusammenleben in gegenseitiger Achtung
  • eine ganzheitlich-individuelle Entwicklungsbegleitung
  • religionspädagogisches Arbeiten
  • eine vielseitige und spannende Tätigkeit mit der Möglichkeit eigene     Schwerpunkte zu setzen
  • Vergütung nach BAT-KF

Wir wünschen uns:

  • fundiertes Fachwissen
  • konzeptionelles Arbeiten
  • Ideenreichtum, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und die Fähigkeit zur
    Selbstorganisation
  • Erstellung von Bildungsdokumentationen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Much, Birkenweg 1, 53804 Much oder E-Mail much@ekir.de

Für ein telefonisches Vorgespräch steht Ihnen die Leiterin der Kita, Frau Breitbach, gerne zur Verfügung.   Telefon: 02245-890077.


Pädagogische Fach- oder Ergänzungskraft 15 Std.

Die  Evangelische Kirchengemeinde Much sucht für ihr 3-gruppiges Familienzentrum „Arche Noah“ in Much Schulstraße 34 zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 pädagogische Fach- oder Ergänzungskraft

mit 15,0 Std./Wo zur Unterstützung über die Mittagszeit bis zum Nachmittag

Wir bieten Ihnen:

-    ein offenes, engagiertes Team
-    ein lebendiges Miteinander, ein offener Austausch und ein Zusammenleben
     in gegenseitiger Achtung
-    eine ganzheitlich-individuelle Entwicklungsbegleitung
-    religionspädagogisches Arbeiten
-    eine vielseitige und spannende Tätigkeit mit der Möglichkeit eigene
     Schwerpunkte zu setzen
-    Vergütung nach BAT-KF

Wir wünschen uns:

-    fundiertes Fachwissen
-    konzeptionelles Arbeiten
-    Ideenreichtum, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und die Fähigkeit zur
     Selbstorganisation
-    Erstellung von Bildungsdokumentationen
-    Team- und Kommunikationsfähigkeit
-    Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Much, Birkenweg 1, 53804 Much oder E-Mail much@ekir.de

Für ein telefonisches Vorgespräch steht Ihnen die Leiterin der Kita, Frau Breitbach, gerne zur Verfügung.   Telefon: 02245-890077.


Freiwilliges Soziales Jahr

Die  Evangelische Kirchengemeinde Much bietet in ihrem 3-gruppigen Familienzentrum „Arche Noah“ in Much, Schulstraße 34, ab dem 1. September 2019

eine Stelle im Freiwilligen Sozialen Jahr

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Much, Birkenweg 1, 53804 Much oder E-Mail: much@ekasur.de

Für ein telefonisches Vorgespräch steht Ihnen die Leiterin der Kita, Frau Breitbach, gerne zur Verfügung.   Telefon: 02245-890077.

"Küchenfee"

Die  Evangelische Kirchengemeinde Much sucht für ihr 3-gruppiges Familienzentrum „Arche Noah“ in Much, Schulstraße 34, ab dem 1. September 2019

eine "Küchenfee"

auf Mini Job Basis zur Unterstützung unserer Hauswirtschaftjskraft, montags  bis freitags in der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Much, Birkenweg 1, 53804 Much oder E-Mail: much@ekasur.de

Für ein telefonisches Vorgespräch steht Ihnen die Leiterin der Kita, Frau Breitbach, gerne zur Verfügung.   Telefon: 02245-890077.

1 pädagogische Fachkraft mit 39,0 Std./Wo als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung

Die  Evangelische Kirchengemeinde Much sucht für ihr 3-gruppiges Familienzentrum „Arche Noah“ in Much Schulstraße 34 zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 pädagogische Fachkraft mit 39,0 Std./Wo als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung

 

Wir bieten Ihnen:

-          ein offenes, engagiertes Team

-          ein lebendiges Miteinander, ein offener Austausch und ein Zusammenleben in gegenseitiger Achtung

-          eine ganzheitlich-individuelle Entwicklungsbegleitung

-          religionspädagogisches Arbeiten

-          eine vielseitige und spannende Tätigkeit mit der Möglichkeit eigene Schwerpunkte zu setzen

-          Vergütung nach BAT-KF

 

Wir wünschen uns:

-          fundiertes Fachwissen

-          konzeptionelles Arbeiten

-          Ideenreichtum, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und die Fähigkeit zur Selbstorganisation

-          Erstellung von Bildungsdokumentationen

-          Team- und Kommunikationsfähigkeit

-          Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

 

 

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Much, Birkenweg 1, 53804 Much oder E-Mail much@ekir.de

Für ein telefonisches Vorgespräch steht Ihnen die Leiterin der Kita, Frau Breitbach, gerne zur Verfügung.   Telefon: 02245-890077.

1 pädagogische Fach- oder Ergänzungskraft mit 39,0 Std./Wo (zunächst befristet bis 01. April 2020)

Die  Evangelische Kirchengemeinde Much sucht für ihr 3-gruppiges Familienzentrum „Arche Noah“ in Much Schulstraße 34 zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 pädagogische Fach- oder Ergänzungskraft mit 39,0 Std./Wo (zunächst befristet bis
01. April 2020)

 

Wir bieten Ihnen:

-          ein offenes, engagiertes Team

-          ein lebendiges Miteinander, ein offener Austausch und ein Zusammenleben in gegenseitiger Achtung

-          eine ganzheitlich-individuelle Entwicklungsbegleitung

-          religionspädagogisches Arbeiten

-          eine vielseitige und spannende Tätigkeit mit der Möglichkeit eigene Schwerpunkte zu setzen

-          Vergütung nach BAT-KF

 

Wir wünschen uns:

-          fundiertes Fachwissen

-          konzeptionelles Arbeiten

-          Ideenreichtum, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und die Fähigkeit zur Selbstorganisation

-          Erstellung von Bildungsdokumentationen

-          Team- und Kommunikationsfähigkeit

-          Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

 

 

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Much, Birkenweg 1, 53804 Much oder E-Mail much@ekir.de

Für ein telefonisches Vorgespräch steht Ihnen die Leiterin der Kita, Frau Breitbach, gerne zur Verfügung.   Telefon: 02245-890077.

Erzieherin/Erzieher

Die Evangelische Kirchengemeinde Seelscheid sucht für ihre 3-gruppige Tageseinrichtung für Kinder mit einem offenem Konzept ab sofort 
eine

Erzieherin / einen Erzieher

vorläufig befristet bis 31.12.2019

Wir wünschen uns eine(n) Mitarbeiter(in)

  • die (der) Freude und Engagement an der Arbeit mit Kindern hat.
  • mit Interesse an Team- und konzeptioneller Arbeit.
  • mit Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Träger.
  • die (der) der Evangelischen Kirche verbunden ist und der (dem) die Vermittlung des Christlichen Glaubens wichtig ist.

Es erwartet Sie

  • ein aufgeschlossenes und engagiertes Mitarbeiterteam.
  • Vergütung nach BAT/KF mit den üblichen Sozialleistungen
  • Die Arbeitszeit beträgt voraussichtlich 28, später 33 Wochenstunden. 
  • Die Stelle wird gemäß BAT-KF mit den üblichen Sozialleistungen vergütet. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte

An die Evangelische Kindertagesstätte Seelscheid
Frau Kerstin Vogel
Im Bungert 3
53819 Neunkirchen Seelscheid

 

NotfallretterInnen, RettungsassistentInnen

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein sucht für den Fachbereich Suchthilfe und Prävention zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung

NotfallretterInnen, RettungsassistentInnen

und/oder Gesundheits- und KrankenpflegerInnen

für den Einsatz im Drogenkonsumraum und Kontaktladen der Diakonie Suchthilfe an Wochenenden und Feiertagen von 10.15 Uhr – 14.30 Uhr an zwei bis vier Tagen pro Monat (frei vereinbar).

Weitere Informationen erhalten Sie vom Fachbereichsleiter Jürgen Graff
graff@diakonie-sieg-rhein.de // 02241–25 444-0 // www.diakonie-sieg-rhein.de.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bevorzugt per Email an:

Diakonie Suchthilfe und Prävention

Poststraße 91
53840 Troisdorf
Tel.: 02241-7263
suchthilfe@diakonie-sieg-rhein.de


Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt die Gleichstellung aller Menschen und freut sich deshalb über Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Wir weisen Sie daraufhin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Organist/Organistin

Die Evangelische Kirchengemeinde Menden und Meindorf in Sankt Augustin sucht sobald wie möglich

eine Organistin/einen Organisten

für die musikalische Gestaltung der Gemeindearbeit. (Vergütung nach BAT/KF, über die wöchentliche Arbeitszeit kann verhandelt werden)

Wir bieten:

  • eine Oberlinger Orgel mit zwei Manualen und 17 Registern
  • ein Klavier und demnächst einen kleinen Flügel im Gottesdienstraum
  • einen Gottesdienstraum mit vielen Gestaltungsmöglickeiten
  • eine kirchenmusikalisch aufgeschlossene Gemeinde
  • ein Publikum/eine Gemeinde, das/die sich auf neue Ideen einlässt

Wir wünschen uns eine engagierte Organistin/einen Organisten die/der

  • offen für unterschiedliche Formen der Gottesdienstgestaltung ist
  • bereit ist, die Gemeinde sowohl im Choralgesang als auch im neugeistlichen Liedgut zum Klingen zu bringen
  • bereit ist, sich in der Gemeindearbeit einzubringen
  • Eine C-Ausbildung oder eine weitere kirchenmusikalische Ausbildung ist wünschenswert.

Für Fragen steht Ihnen gerne

Pfarrer Jan Busse unter der Rufnummer 02241/87 96 48 3 oder per E-Mail an: pfarrer-@ev-menden.de zur Verfügung.

Schriftliche Bewerbungen erbitten wir schnellstmöglich an:

Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Menden und Meindorf
von-Galen-Str. 28
53757 Sankt Augustin
oder per E-Mail an:
info@ev-menden.de

 

Diakonische Einrichtungen

Hilfe für Menschen mit Behinderung

Evangelisches Kinder- und Jugendheim

Diakonische Hilfen im Kölner Raum

Online-Service für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung