Reparieren statt Wegwerfen

30.04.18
Ehrenamtliche geben im Repaircafè ihr handwerkliches Wissen weiter

Das Siegburger Repair-Café öffnet am kommenden Samstag, 5. Mai 2018, von 10 bis 14 Uhr seine Türen. Im Zeitraum, dem Evangelischen Zentrum für Diakonie und Bildung an der Ringstraße 2, geben Ehrenamtliche mit handwerklichem Können ihr Fachwissen an Reparaturwillige weiter. Kaputte Toaster, Radios, Haartrockner, Lampen, Kaffeemaschinen oder Staubsauger werden wieder flott gemacht. Auch das Loch in der Hose kann gleich vor Ort geflickt werden. „Reparieren statt Wegwerfen“ heißt das Motto. Die Reparatur spart nicht nur Kosten für eine Neuanschaffung sondern reduziert auch Müllberge.

Auf Initiative der Freiwilligen-Agentur der Diakonie und der Evangelischen Erwachsenenbildung gehen rund 16 ehrenamtliche Mitarbeitende mit den Besitzern von Computern und Co auf Fehlersuche und vermitteln dabei gerne ihre Kenntnisse. Auch Begegnungen und Gespräche, meistens bei Kaffee und Kuchen, sind den Projektverantwortlichen ein Anliegen.

Kontakt und weitere Informationen

Repaircafé im ZEITRAUM - Evangelisches Zentrum für Diakonie und Bildung in Siegburg, Ringstraße 2 (Eingang Ecke Bahnhofstraße), 022 41 - 252 15 20

Diakonische Einrichtungen

Hilfe für Menschen mit Behinderung

Evangelisches Kinder- und Jugendheim

Diakonische Hilfen im Kölner Raum

Online-Service für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | E-Mail: info@ekasur.de | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung