Mit Musik, Kompetenz und Körperspannung erfolgreich in die Ausbildung

14.03.19
Foto: FWA
Praktische Unterstützung für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch erhielten die Neuntklässler der Don-Bosco-Förderschule.

Praktische Unterstützung für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch erhielten die Neuntklässler der Don-Bosco-Förderschule. Der Ausbildungspate Jörg E. Eckgold, pensionierter Berufsschullehrer, und die Koordinatorin der Initiative „Paten für Ausbildung“ (PfAu), Dr. Michaela Harmeier, arbeiteten mit der Klasse an vier Terminen umfassend und ganzheitlich zu verschiedenen Aspekten rund um das Bewerbungsgespräch. Zum Einstieg gab es verschiedene Körperübungen. Das Ganze wurde mit passender Musik begleitet: Stehen, Gehen, Begrüßen mit Blickkontakt und angemessenem Handdruck sowie Führen und Geführt werden sensibilisierten die Schüler für die Bedeutung der Körpersprache.

Zum Abschluss des insgesamt sechsstündigen Workshops ging es um den „ersten Eindruck“ bei der Begrüßung und wie sie das Wissen darum für sich nutzen können. In Rollenspielen wurden schließlich typische Fragen in einem Bewerbungsgespräch eingeübt. Während der jeweiligen Sitzung konnten die Schüler Übungen aus dem autogenen Training ausprobieren, um entspannter in Bewerbungsgespräche zu gehen.

Der Workshop konnte aufgrund einer Spende des IT Beratungshauses CONET in Hennef realisiert werden.

PfAu ist eine Initiative der Freiwilligen-Agentur im Diakonischen Werk An Sieg und Rhein.

Wollen auch Sie Teil unseres Ausbildungsteams werden? Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02241-2521520 oder per-Mail an pfau@diakonie-sieg-rhein.de.

Diakonische Einrichtungen

Hilfe für Menschen mit Behinderung

Evangelisches Kinder- und Jugendheim

Diakonische Hilfen im Kölner Raum

Online-Service für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung