Die politischen Dimensionen des Islam

12.04.19
ilgar007 - fotolia.com

ilgar007 - fotolia.com

Einladung: Die politischen Dimensionen des Islam, Vortrag von Studienleiter Jörgen Klußmann, am Donnerstag, 2. Mai, ab 19 Uhr, im ZEITRAUM, Ringstr. 2.

Die über 1400 Jahre alte Geschichte des Islam macht deutlich, dass es sich dabei nicht nur um eine Religion, sondern auch um einen eigenen Kulturraum handelt, der überaus vielfältig ist. Die Entwicklung seit dem Kolonialismus hat jedoch politische Forderungen und Widerstand gegen den Westen ab dem 19. Jahrhundert immer lauter werden lassen. Sie gipfelten in den modernen extremistischen Bewegungen des Salafismus und Radikalismus.

In seinem Vortrag am Donnerstag, 2. Mai, ab 19 Uhr legt Studienleiter Jörgen Klußmann im ZEITRAUM, Ringstr. 2, Siegburg, dar, dass ein Unterschied zwischen dem Glaubens- und Kultursystem auf der einen Seite und dem politischen Extremismus auf der anderen Seite besteht.

Jörgen Klußmann ist Islamwissenschaftler und verantwortet an der Evangelischen Akademie im Rheinland den Themenbereich Politik. Mehr Informationen dazu auf der Website www.fremd-vertraut.de .

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte schriftlich bis zum 25. April:
Fax: 022 41 - 25 215 35, E-Mail eeb.ansiegundrhein@ekir.de.
 
Der Abend findet statt in Kooperation mit der Evangelischen Akademie im Rheinland und dem Evangelischen Forum Bonn.

Diakonische Einrichtungen

Hilfe für Menschen mit Behinderung

Evangelisches Kinder- und Jugendheim

Diakonische Hilfen im Kölner Raum

Online-Service für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum | Datenschutzerklärung