Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Erfahrungen sammeln, für andere da sein, berufliche Ideen entwickeln, sich ausprobieren, Neues kennenlernen, in die Arbeitswelt schnuppern: Der Freiwilligendienst bietet viele Möglichkeiten der Orientierung – für junge Menschen nach der Schule und für Menschen über 27 bis ins Rentenalter.

Informationen

  • Wir informieren und beraten Sie gern über Möglichkeiten und Tätigkeitsfelder eines freiwilligen Jahres.
  • Kindergarten, Jugendhilfe, Flüchtlingsarbeit, Arbeit mit Behinderten, Fahrdienste, Schulbegleitung und vieles mehr: Die Freiwilligen-Agentur ist Erstberatungs- und Informationsstelle für Menschen der Region, die über die Diakonie RWL einen Freiwilligendienst leisten wollen.
  • Wir informieren auch über andere Träger und Einsatzstellen, über das FSJ im Ausland sowie das Freiwillige Ökologische- oder Freiwillige Kulturelle Jahr.

Antworten auf die wichtigsten Fragen

/

Wer kann zur Beratung kommen?

Alle Menschen, die einen Freiwilligendienst erwägen aber unsicher sind, ob es für sie passt. Wir schauen gemeinsam welche Idee von der Zukunft Sie haben und klären, ob ein Freiwilligendienst das Richtige für Sie ist. Wenn ja, dann suchen wir gemeinsam nach einer geeigneten Einsatzstelle.

Wieviel kostet die Beratung?

Wir beraten kostenfrei und unverbindlich.

Worin unterscheiden sich FSJ und BFD?

Die Trägerschaft Diakonie RWL unterscheidet kaum zwischen dem  Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und dem  Bundesfreiwilligendienst (BFD). Freiwillige sind im Großen und Ganzen in den gleichen Tätigkeitsbereichen eingesetzt, bekommt die gleiche pädagogische Begleitung und auch das gleiche Taschengeld.

Für Menschen unter 27 Jahren ist der Freiwilligendienst grundsätzlich eine Vollzeittätigkeit. Der Bundesfreiwilligendienst steht auch für Menschen offen, die älter sind als 27 Jahre. In diesem Fall kann der Dienst auch halbtags geleistet werden.

Kontakt

Dienststelle:

Freiwilligen-Agentur für den Rhein-Sieg-Kreis

Adresse:

ZEITRAUM - Evangelisches Zentrum für Diakonie und Bildung

Ringstraße 2, (Eingang von der Bahnhofstraße) 53721 Siegburg

Leiterin:

Birgit Binte-Wingen

Fon:

022 41 - 25 215-21

Ansprechpartner:

Martina Boeren, Peter Schmitz

Fon:

022 41 - 25 215-20

Fax:

022 41 - 25 215-35

eMail:

freiwilligen-agentur@diakonie-sieg-rhein.de 

Sprechzeit:

nach Vereinbarung

Aktuelles

Engagementbörse der Freiwilligenagentur

Siegburger Repair-Café

An jedem ersten Samstag im Monat im Siegburger ZEITRAUM, Evangelisches Zentrum für Diakonie und Bildung, Ringstraße 2.

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | E-Mail: info@ekasur.de | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum & Datenschutz