Aktuelles

Neues aus der Diakonie

Angehörigentreff „Leben mit Demenz“ in Troisdorf

30.07.15
Foto: Rina H. / photocase.com

Am 10. August2015 findet der nächste Angehörigentreff „Leben mit Demenz“ in Troisdorf statt, von 15 – 17 Uhr im Seniorenhaus Troisdorf-Spich, Asselbachstraße  14. Die Teilnahme ist kostenlos. Für erkrankte Familienangehörige wird eine...[mehr]

 

Kirche und Diakonie besser vernetzen

29.07.15

Früher war Diakonie ohne Kirchengemeinde nicht denkbar. Heute haben sich beide manchmal auseinander gelebt. Dabei wäre eine engere Zusammenarbeit sinnvoll, damit Hilfen vor Ort auch ankommen und besser vernetzt werden können. Unter dem Titel „Nah...[mehr]

 

Mehrsprachige Stadtführung durch Siegburg

27.07.15
Foto: Valeska Zepp

Siegburg ist eine Stadt voller Geschichte und Geschichten, mit vielen Gesichtern  und Sprachen, mit religiöser und kultureller Vielfalt. Zu einer mehrsprachigen Stadtführung laden die Integrationsagentur des Diakonischen Werkes An Sieg und...[mehr]

 

Repaircafé findet auch in den Ferien statt

01.07.15

Trotz Ferien wird fleißig repariert: Jeden ersten Samstag im Monat treffen sich ehrenamtliche Tüftler und versuchen alte Schätzchen, die sonst auf der Müllkippe landen, gemeinsam mit den Repaircafé-Besuchern wieder flott zu machen. An den beiden...[mehr]

 

Schüler spenden 2 000 Euro für Flüchtlinge

24.06.15
Foto: ekasur_bbw

Stolze 2 000 Euro überreichten acht Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Alleestraße dem Siegburger Sprachtreff für Mütter mit Kleinkindern. Das ist der Erlös eines Benefizkonzertes, das die Schülervertretung zugunsten des Projektes „Sprachpaten...[mehr]

 

Unterstützung für Flüchtlinge und Ehrenamtliche

20.06.15
Foto: ekasur_jhp

„Die Schaffung einer Willkommenskultur für Flüchtlinge ist uns besonders wichtig“, sagt Jürgen Schweitzer, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes An Sieg und Rhein. „Dabei setzen wir auf professionelle Beratung der bei uns Schutz suchenden Menschen...[mehr]

 

Das Projekt „Chat & Co“ fördert die Medienkompetenz

19.06.15

„In sozialen Netzwerken sollte man vorsichtig sein. Man kann ja nie wissen, wer einem wirklich schreibt“, sagt eine 13-jährige Schülerin in der Abschlussrunde des Medienkompetenztrainings „Chat & Co“. „Und niemals seine Handynummer oder die...[mehr]

 
Weitere Pressemitteilungen
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

pdf, 200 KB

Diakonische Einrichtungen

Hilfe für Menschen mit Behinderung

Evangelisches Kinder- und Jugendheim

Diakonische Hilfen im Kölner Raum

© 2009 Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein | E-Mail: info@ekasur.de | Zeughausstr. 7-9, 53721 Siegburg | Fon: 02241/5494-0 | Impressum & Datenschutz